Hauptmenü
Home
Chorfoto
Chorleiter
Vorstand
Passives Mitglied
Presse
Presse-Archiv
Termine
Humor
Chorbilder
Kartenbestellung
Links
Impressum
Datenschutzerklärung
Statistiken

Mitgliedbereich





Passwort vergessen?
Home arrow Presse-Archiv arrow Presse 2021

Presse 2021 Drucken
    3.12.2021WAZ

           Männerquartett gibt Festkonzert
Zum Weihnachtskonzert hat der Traditionschor Gäste aus der Welt der Oper 

Sein Weihnachtskonzert stellt das Männerquartett 1881 gerade in diesem Jahr bewusst unter das Motto „Frohe Weihnacht". Und das traditionsreiche Sängerensemble hat sich entschlossen, den Auftritt im Lichthof des Berufskollegs mit musikalischen Gästen stattfinden zu lassen - wenn nicht noch ein staatliches Aufführungsverbot kommt.
Mit der Sopranistin Sarah Bouwers und dem Bassisten Zelotes Edmund Toliver konnte das MännerQuartett zwei Solisten gewinnen, die bereits viele Erfolge auch auf internationalen Opernbühnen zu verzeichnen haben. Toliver begann seine Opernkarriere nach dem Studium an den Hochschulen von Illinois und Michigan (USA) an der Wiener Staatsoper und machte später als Verdi- und Wagner-Spezialist von sich reden.

Sarah Bouwers gewann bereits als Teenagerin mehrere Musikwettbewerbe, studierte klassischen Gesang an den Konservatorien von Birmingham und dem niederländischen Enschede. Zudem gelingt ihr der Spagat zwischen Oper, Oratorium, Rock/Pop, Jazz und Musical. Beide geben an diesem Abend Visitenkarten ihrer musikalischen Karriere.
Das Männerquartett unter Leitung von Axel Quast hat neben Advents- und Weihnachtlichem auch Stücke im Repertoire wie Edward Elgars „Klänge der Freude" oder Beethovens unverwüstliches „Die Himmel  rühmen"  und  Stephen Adams und Fritz Maus berühmtes „Jerusalem".
Am Klavier darf sich das Publikum wieder auf Martin Fratz und am Mikrofon auf Moderatorin Annika Boenigk freuen. Es gilt die 2G-Regel, mit Kontrolle und Personalausweis. Zudem besteht Maskenpflicht bis zum Sitz.

 Sonntag, 12. Dezember, 17 Uhr, Lichthof des Berufskollegs, An der Berufsschule 20. Einlass ab 15.30 Uhr. Eintrittskarten zu 17 Euro gibt es an diesen Vorverkaufsstellen: Lotto am Pferdemarkt, Osterfelder Str. 15a; Lotto am Bahnhof, Am Hauptbahnhof 1; Lotto Hochstraße, Hochstraße 19; Buchhandlung Erlenkämper, Hochstr. 35; Optik Frey, Poststr. 6; Lotto-Toto Erika Paul, Zur Grafenmühle 2 oder unter-m 02041 975823. Weitere Info: maennerquartett1881-bottrop.de

 

 

 01.12.2021 Stdtspiegel 

                            Frohe Weihnacht
                  Konzert des MännerQuartetts 1881 am 12. Dezember
 
Frohe Weihnacht, das wünscht das MännerQuartett 1881 allen Menschen in diesen besonders schwierigen Zeiten. So lautet auch der Titel des diesjährigen Weihnachtskonzertes, zu dem sich der Chor trotz aller Umstände zuversichtlich entschlossen hat.
Nach der langen Zeit der Entbehrungen, besonders im musikalischen und kulturellen Bereich, wollen die Sänger ihrem Publikum wieder ein schönes weihnachtliches Konzert anbieten. Dies findet am Sonntag, 12. Dezember, um 17 Uhr im Lichthof des Berufskollegs statt, wobei der Einlass bereits ausnahmsweise aber pünktlich ab 15.30 Uhr stattfindet, da im Rahmen der Corona-Schutzverordnung das amtliche Hygienekonzept unter strengsten Auflagen einhalten werden muss, wo es auch keine Ausnahmen geben wird.
Bei den Eingangskontrollen gilt die 2G-Regel, die Impf- und Genesungsnachweise sowie die Personalausweise werden überprüft. Außerdem besteht Maskenpflicht bis zum Sitzplatz.
Die Besucher dürfen sich auf einige der schönsten Weihnachtslieder freuen, darunter das berühmte „Jerusalem" von Stephen Adams und Fritz Ihlau oder „Klänge der Freude" von Edward Elger, sowie „Die Himmel rühmen" von Ludwig van Beethoven. Zur Verstärkung und tatkräftigen Unterstützung konnten zwei hervorragende Solisten gewonnen werden.
Der Bassist Zelotes Edmund Toliver, der seit Jahren als Opern- und Konzertsänger bekannt ist. Sein erstes Studium absolvierte er an der Illinois Wesleyan Universität und schloss dieses mit dem Doktor der Musikwissenschaft an der University of Michigan ab. In seiner Gesangskarriere ließ er kaum ein berühmtes Opernhaus aus und startete dann seine europäische Laufbahn an der Wiener Staatsoper. Während dieser Zeit entwickelte er sich immer mehr zum ausgewiesenen Verdi- und Wagnerspezialisten und gastierte in den Opernhäusern von Zürich, Genf, Paris, München und Berlin.
Außerdem kann das MännerQuartett die Sopranistin Sarah Bouwers begrüßen. Bereits als Teenager gewann sie zahlreiche Musikwettbewerbe, studierte am Konservatorium in Birmingham und Enschede klassischen Gesang und schloss ihr Studium mit Bestnoten ab. Mit ihrer Vielseitigkeit schafft sie spielend den Spagat zwischen Oper, Oratorium, Rock/Pop, Jazz und Musicals und ist damit auf zahlreichen Bühnen im In-und Ausland zuhause.
Die Gesamtleitung und musikalische Zusammensetzung liegt wieder in den Händen von Musikdirektor Axel Quast. Martin Fratz sitzt am Klavier, den Überblick behält die Moderatorin Annika Boenigk.
KARTEN
Eintrittskarten sind für 17 Euro bei allen Sängern, im Internet und folgenden Vorverkaufsstellen zu erwerben: Lotto am Pferdemarkt, Osterfelderstr. 15a; Lotto am Bahnhof, Am Hauptbahnhof 1; Lotto Hochstraße, Hochstraße 19; Buchhandlung Erlenkämper, Hochstr. 35; Optik Frey, Poststr. 6; Lotto-Toto Erika Paul, Zur Grafenmühle 2, Grafenwald; Telefonische Bestellung für Behinderte unter 975823.

Letztes Update ( Sonntag, 05. Dezember 2021 )